Archiv der Kategorie: Blogosphäre

Blogetikette

Ich habe dieses Thema jetzt in den verschiedensten Weblogs gelesen und ich muss mich jetzt doch mal dazu äußern:

Das gibts doch gar nicht!!!! Was ist denn mit der deutschen Bogosphäre los? Jeder ist nur noch am meckern und die sogenannten „Meckerblogs“ schießen aus dem Boden wie Pilze. Können wir denn nicht mal friedlich miteinander in der Blogosphäre leben?

Können wir denn nicht sachlich miteinander umgehen? Ist das denn so schwer? Warum beruhigen wir uns nicht wieder?

1. Und warum zum Teufel ist zur Zeit das Thema Werbung in den Weblogs so aktuell? Haben die PR-ler die Weblogs jetzt für sich entdeckt? Und manche nehmen den kampf auf. Zu Recht. Und vielleicht sogar mit Erfolg. Wir werden sehen.

Können wir Blogger den Kampf gegen die Schleichwerbung per Kommentar verhindern? Was müssen für Schritte eingeleitet werden? Oder sind in vielleicht 2-4 jahren alle Weblogs voller Werbung? So wie im Fernsehen? Das mehr Werbung als Content erscheint? Und: Lohnt es sich denn gegen die fiesen PR-ler zu kämpfen? Können wir überhaupt gewinnen?

Ich bezweifle diese ganze Geschichte. Hoffentlich täusche ich mich.

2. Leben denn nur Männer im Blogosphärischen Dorf? Warum dieser permanente, aufdringliche und völlig überzogene und ständig präsenter Schwanzvergleich unter Weblogs? Und dann diese Diskussion über Benimmregeln in Weblogs.

Hallo? Sind wir alle verstört, dass wir uns nicht benehmen können, wie anständige Menschen? Ist das wirklich so schwer?

Ich weiß, es gibt Weblogs denen würden wir am liebsten das Handwerk legen, weil sie wirklich nicht zum friedvollem Leben im Blogdorf beitragen. Meine Frage: Warum werden dann solche Weblos so stark beachtet? Nein, wir brauchen keine Blogosphärische Polizei. Nichtbeachtung ist wesentlich effektiver und spart gewaltig Nerven.

Natürlich kann ich es verstehen, dass es in irgendeiner Weise einen Vergleich gibt. Das ist auch natürlich. Aber ist dieser denn so wichtig, das man sich fragt warum man überhaupt noch bloggen soll, weil kaum noch einer seinen Weblog ließt??

Warum bloggen wir? Können wir das mal bitte Revue passieren lassen? Genau! Wir bloggen doch ursprünglich weil es uns Spaß macht oder?  Habe ich da etwas falsch verstanden?

Lasst uns doch wieder aus vollem Spaß und an der Freude der Mitteilungsbedürftigkeit bloggen. That´s it.

Übrigens bevor ich es vergesse:

Es existiert übrigens eine Blogetikette. Diese Etikette lässt sich auf unser gesamtes Leben anwenden. Aber es wundert mich ehrlich, dass die noch keiner entdeckt hat. Diese Blogetikette hat keinen einzigen Link, keine Refferer und wird auch nicht von Google beachtet. Dennoch existiert diese Ettikette. Sie prägt unser gesamtes Leben.  Und das auf der ganzen Welt. Gespannt?

Man findet diese Blogetikette hier!! Das ist unsere Blogetikette. Nichts anderes.

Und was anderes brauchen wir auch nicht. Oder?

Alexander Stritt

Danke an: Blogpiloten für die guten Artikel und Yannick Eckl für die Idee, diesen Text zu verfassen.

Advertisements

10 Kommentare

Eingeordnet unter Blogosphäre, Das regt mich vielleicht auf