Ziele und Veränderungen 2007

Jetzt ist es endlich soweit, 2007 ist vorbei und in den Startlöchern steht 2008.

Ich mache mir schon Gedanken darüber was passiert ist, wie ich mich verändert habe und was ich eigentlich zu erwarten habe von 2008. Ich brauche das irgendwie. So ohne wirkliche Ziele durch das Leben zu laufen, wäre ja genauso wenn man mit einem Schiff hinausfährt und man nicht weiß wohin man möchte.

Veränderungen:

Ich glaube, ich habe 2007 beruflich einen ganz großen Schritt gemacht. Ich sehe Krankheitsbilder wesentlich komplexer, kann die Dinge besser einordnen und sie auch so umsetzen wie ich das für richtig halte. Und das spüren natürlich auch meine Patienten. Ich hatte dieses Jahr (ja ich zähle soetwas, ist wichtig für mich!!) genau 5 Patienten denen ich nicht helfen konnte/bei denen meine Therapiemaßnahmen nicht angekommen sind. Aus welchen Gründen auch immer, aber eines ist sicher: Es sind 5 zuviel!!

Ich bin 2007 zu meiner Freundin gezogen, und somit von Zuhause weg. Dies hat mir extrem gut getan, nicht weil ich mit meinen Eltern Zoff habe, ich denke einfach irgendwann muss auch der beste Vogel aus dem nest springen! Basta!

Ich habe außerdem noch eine Weiterbildung angefangen, die mich natürlich auch total im beruflichen Sinn nach vorne bringt. Es musste aber sein, ohne diese Weiterbildung hätte ich meinen Job an den Nagel hängen können, da ich keinen Job mehr gefunden hätte.

Ich habe mir ein sehr kostspieliges Hobby zugelegt: RC Verbrenner Buggys  Kostenpunkt: Anschaffung: 1000€ Monatl. Kosten: ca. 100€  Naja…was ich mir einbilde muss eben sein.

Ich brauche immer etwas zum Lesen, deswegen habe ich 2007 gleich 3 Zeitschriftenabos abgeschlossen:  VIEW, NEON, und natürlich  VANITY FAIR.

Die View ist ein Nachrichtenmagazin das einmal im Monat erscheint, und das Geschehen in der Welt mit Bildern dokumentiert, und was für welche. Echt mal was anderes als so schnörkelige Dinger wie z.B. der Spiegel.

Die Neon ist ein Magazin für junggebliebene Erwachsene, hey, genau das bin ich ja….passt perfekt zu mir!! Neon und View sind übrigens beides Ableger vom Stern!!

Die Vanity Fair ließt mehr meine Freundin als ich, da es etwas von der Bunten hat, will heißen es wird berichtet über Prominente und das geht mir wahrhaftig am Arsch vorbei was gerade Paris Hilton und Konsorten machen.

Ich habe mich 2007 entschlossen meine tägliche Portion Zeitung am Laptop zu lesen: Heute Magazin. Praktischer, macht keinen Müll und es steht genau das drin was ich mir wünsche. Denn man kann sich diese Seite personalisieren lassen. So bleiben Inhalte für die Mülltonne einfach weg!! Das nenne ich Fortschritt.

Ziele für 2008

Ich schließe erfolgreich meine Weiterbildung in Schwandorf bei den Döpfer Schulen ab.

Ich fange im November mit dem Studium zum Bachelor of Science in Regensburg an.

Ich fange an sobald mein Praktikum in Sulzbach losgeht wieder mit regelmäßigem Sport an.

Ich spare ab März ´08 jeden Monat mind. 100 Euro.

Ich finde eine Arbeitsstelle, wo ich nebenbei Studieren kann.

Ich blogge mehr, mind. 2 Beiträge im Monat

Natürlich gibt es hierzu noch weitere Subziele die aber für meine Leser ohne Belangen sind. Ich freue mich auf mein ganz persönliches Jahr 2008.

Ich werde auch für 2008 meine grobe Fahrtrichtung beibehalten:

Extrem kritisch bleiben in jeder Hinsicht.

Alles was mir nicht plausibel genug ist, hinterfragen.

Nicht alles glauben was andere so sagen.

Von keinem Menschen überreden lassen, nur weil er meint es ist „der“ richtige Weg.

Weiterhin etwas mehr gegen den Strom schwimmen als anderen Menschen. Das macht stark und trennt mich von unnützen Zeug was „mich“ besitzt.

Wenn alle einer Meinung sind, dann heißt das noch lange nicht, dass ich es auch sein muss oder?? 
Zum Schluß möchte ich euch ein paar Anekdoten schreiben die mich 2007 das ganze Jahr über begleitet haben: 

„Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.“

(Laotse)

 

 

„Nicht wenige Experten sehen ihre Daseinsberechtigung darin, einen relativ einfachen Sachverhalt unendlich zu komplizieren.”

(Pierre Elliott Trudeau)

 

„Zu mancher richtigen Entscheidung kam es nur, weil der Weg zur falschen gerade nicht frei war.”

(Hans Krallsheimer)

 

 

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.”

(Albert Einstein)

 

 Euch allen da draußen, ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2008:

Alexander Stritt

 

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Das Leben, Motivation

3 Antworten zu “Ziele und Veränderungen 2007

  1. Pingback: Paris Hilton » Ziele und Veränderungen 2007

  2. Alle drei Zeitungsabos kannst Du kübeln weil sie purer Müll sind.

  3. Ich liebe solche Aussagen, über etwas vollig subjektives, was jeder Mensch anders empfindet so billig zu urteilen.

    Wenn du dieser Meinung bist, dann schreibe doch auch warum…vielleicht können dann andere Leser davon profitieren..

    Dieser Kommentar von dir, war wirklich: „billig“

    Alexander Stritt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s